Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 4. März 2012

Tri Shutter Card - Challenge beim Happy Freeday

Hallo!
Und wieder einmal (mittlerweile ja so gut wie jede Woche) nehme ich beim Happy Freeday (Klick!) teil. Diesmal war eine Tri Shutter Card die Vorgabe. Ich freute mich, habe ich schon vor langer Zeit gemacht (Liebe M., du wirst die Karte vielleicht noch erkennen, sie war zur Geburt eures zweiten Sohnes!) und da ich all meine Werke fotografiere, war ich gleich dabei. Euch möchte ich die Karte auch nicht vorenthalten:
So sieht sie von vorne, geschlossen aus:
Die Karte passt in einen ganz normalen Umschlag hinein, auch wenn sie ausgeklappt viel größer ist und es unmöglich erscheint, sie in einen so kleinen Umschlag zu bringen: 
Und die Rückseite: 
Die beiden leeren Flächen jeweils in der Mitte blieben frei für ein Gedicht (hinten) und den persönlichen Text (vorne), die dann natürlich gefüllt ihren Empfänger erreichten. Schaut euch ruhig auch auf den anderen Seiten um, die über den Happy Freeday erreichbar sind, es sind tolle Sachen dabei - so viele kreative Köpfe!
Ganz besonders lohnt es sich im Moment, bei Maren (Klick hier!) vorbei zu schauen, denn dort kann man ein ganz tolles Blogcandy gewinnen, und zwar richtig tolle Sachen!!! Es lohnt sich also...

So, ich werkele jetzt noch am Kindergartenalbum meiner Tochter weiter. Dort finden Fotos aus der Kindergartenzeit und ganz viele im Kiga gemalte und gebastelte Werke Platz. So hat sie später eine ganz tolle Erinnerung an diese schöne und wichtige Kiga-Zeit.
Bis bald! Eure Nina

Kommentare:

Stephie hat gesagt…

Hallo Nina,

danke für deinen netten Kommentar. Da hast du zum Happy Freeday eine wirklich tolle Karte gewerkelt. Bin schon gespannt, was jetzt Freitag das Thema sein wird.

liebe Grüße

Stephanie

Anonym hat gesagt…

Hallo Nina,

na klar habe ich Deine Karte gleich erkannt!
Bin schon gespannt auf Dein nächstes Kunstwerk ; )

Liebe Grüße, M.