Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 1. November 2012

Endlich was mit Bild...

Hallo!!
Nun hab ich endlich wieder Draht nach draussen - und dann müsst ihr doch wieder warten! Es ging etwas drunter und drüber diese Woche bei uns, das hatte ich ja geschrieben.
Am Montag kam meine kleine Tochter in den Kiga, das war sehr aufregend. Nachmittags haben wir ein kleines, gemütliches Fest zu Ehren des Kiga-Startes gefeiert. Da es draussen sehr ungemütlich war, haben wir die Wohnung in ein Lichtermeer verwandelt und Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne gebacken. Mmmmm.... Das war schön!
Hier erst mal ein paar Fotos vom großen Tag:

 Da geht sie, die kleine Motte. Sie ist so winzig! Und so voller Vorfreude, aber auch Angst vor dem Unbekannten. In ein paar Wochen wird sich das gelegt haben, denke ich!
Und dann ein Teil des Lichtermeeres:

 Schließlich gestern dann die große Halloween-Party, die ich mit einer Freundin zusammen in der Gartenhütte ausgerichtet habe. Leider habe ich überhaupt keine Fotos von der tollen Deko gemacht. Ich hatte ein Spinnennetz an die Decke gespannt und mit Fledermäusen aus Tonkarton, Kürbissen aus Tonkarton und Spinnen, die meine Mädels und ich aus Toilettenpapierrollen (also die Pappkerne der Rolle) gebastelt haben. Die habe ich jetzt noch mal in unserer Wohnung aufgespannt. Wenn es hell ist fotografiere ich noch ein paar der süßen Spinnen und zeige sie euch. Sollte jemand das lesen, der gestern da war und ein Foto der Deko haben, schickt es mir doch bitte!
Die Party war absolut spitze, wir haben Hexen und Gespenster aus Stoff gebastelt (Bild folgt), ein Kasperletheater gespielt, gemalt und Mumiengewickelt (siehe Bild unten!). Dann haben wir gemeinsam gegessen und sind auf einen "Süßes oder Saures"-Rundgang gegangen. Wahnsinn, was die Kids alles erbeutet haben! Ich danke allen, die dabei waren, es hat großen Spaß gemacht mit euch, ihr seid soooooooo tolle Kinder!!! (Und die anwesenden Eltern natürlich auch!!)
Ich habe euch ein Bild der Einladung mitgebracht:
 Und ein Bild von einer Mumie! Meine große Tochter steckt drin, die kleine hat sich gefürchtet:
So, das als kleinen Einblick für heute!
Bis bald, eure Nina

Keine Kommentare: