Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 26. Januar 2013

Gestatten? Ich bin Nelli!

Hallo!
Na, hattet ihr einen schönen Sonntag? Wir haben viele Brettspiele gespielt, ein neues Spiel ausprobiert und waren laaaaange spazieren im Schnee. Schön war's! Hinterher gab es warmen Kakao für den Bauch und warme Dinkelkissen für die Füße.

Heute habe ich euch einen neuen Bewohner unseres Hauses mitgebracht. Es ist eine Dame und sie heißt Nelli. Seht selbst:

Anhand des handelsüblichen Apfels könnt ihr Nellis Größe ganz gut einschätzen.


 
 Die Schuhe kann sie übrigens ausziehen, wie ihr oben sehen könnt! 





Die Perlen für die Kette und das Armband habe ich mit einer Perlennadel direkt in den Filz genäht. Das geht gut, auch wenn der Filz beim Nadelfilzen etwas lockerer sitzt als beim Nassfilzen. Sollten sich die Fasern doch einmal lockern beim nähen, dann nehme ich am Schluss einfach noch einmal die Filznadel in die Hand und filze die Wolle rund um die Perlen noch einmal kurz fest. Dann hält es ganz sicher.
 Ist dieser Stuhl nicht wunderbar? Den habe ich vor bestimmt 15 Jahren in Dänemark gekauft. Eigentlich gehört oben ein Teelicht hinein. Doch für Nelli ist er wie gemacht!
So, bitte sagt mir: Wie findet ihr Nelli?????
Bis bald, eure Nina

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sieht süß aus Deine Nelli!
Ist Dir echt gut gelungen.
Liebe Grüße und bis morgen, M.

Herr Bohne, Babymädchen und Sina hat gesagt…

Nelli ist wunderhübsch und du bist so unglaublich kreativ, liebe Nina, wann darf ich wieder einmal von dir lernen? Herzlichst, Sina

Anonym hat gesagt…

Hallo liebe Schwester!

Was du immer wunderschönes aus Filz zaubern kannst... Nelli ist toll geworden! Und sie kann sehr gut für Fotos posieren.:-)

Liebste Grüße und Küsse,
Annika