Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 18. Januar 2013

Scrappiges Willkommen 2013

Hallo!
Ruhig war es diese Woche auf meinem Blog, zu viel ist zu erledigen. Und unsere Kleine fängt jetzt wieder an zu weinen, wenn ich sie in den Kiga bringe, musste sie schon früher abholen. Und in knapp 4 Wochen muss ich wieder arbeiten.... Doch ich bin sicher, es regelt sich alles von selbst.

Gestern hatten wir dann das erste mal den Spielkreis, den ich mitorganisiere (danke an die anderen beiden M.'s, das hat prima geklappt, war super!!), das war ein richtig gemütlicher uns schöner Nachmittag. Wir haben vorgelesen und gesungen und ich hatte für die Kids eine Schneemannbastelarbeit vorbereitet, und das war so schön! Alle haben mitgemacht und es sind wunderschöne Schneemänner entstanden. Die Großen haben einen für die Fenster im Gemeindehaus gestaltet, damit man gleich sieht, das es jetzt auch endlich wieder Angebote für Kinder gibt in der Kirchengemeinde.

Ja, und nächste Woche starten wir mit dem Kindergottesdienst, da gibt es natürlich auch total viel vorzubereiten und zu planen. Wir sind aber sehr zufrieden, der Plan steht grob bereits bis Ostern. Das ist schon mal sehr erleichternd für mich. Und ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe!!!

Also, viel neues, vieles ändert sich für mich in der Zeit bis Ende Februar. Ich bin gespannt, wie das alles zusammen passt mit Familie und Haushalt und Bloggen und basteln... Doch ich bin sehr zuversichtlich, dass wird sich alles finden.

Jetzt natürlich noch was kreatives! Ich habe aus dem Bild von Silvester ein Scrap-Layout gemacht, in den klassischen Maßen 12" x 12" (sind 30,5 cm x 30,5 cm). Ist immer wieder eine Herausforderung, ein so großes Blatt sinnvoll zu füllen. Aber ich bin sehr zufrieden. Ich wollte gerne die Funkelsterne von der Wunderkerze mit aufnehmen, die ich in der Hand halte. Und ich wollte endlich mal ein schwarz/weiß-Bild verwenden. Beides umgesetzt, beides ganz gut gelungen - oder? Sagt mir bitte unbedingt euer Meinung, bitte fleißig Kommentare abgeben!!!


 
Unter dem  Bild das heißt übrigens "Willkommen", sorry für die schlechte Bildqualität. Die Buchstaben sind gold embosst und glänzen, das kann man weiter unten noch mal sehen.




 Hier kommen jetzt noch mal ganz unten die glänzenden Buchstaben:
Seht ihr die runde glänzende Goldfolie? Ist der Deckel vom Nutellaglas :-) Ich liebe es, diesen Deckel zu öffnen und dann den ersten Löffel voll heraus zu holen. Ich zelebriere das immer, so dass mein Mann nur noch mit dem Kopf schüttelt. Und so dachte ich, dass der Deckel unbedingt auf ein Layout von meinem Mann und mir gehört! Oder?? :-))
Endlich mal ein Layout, das ich euch zeigen kann, weil nicht die Kinder auf den Fotos sind. Ich hoffe, euch gefällt, was ich mache, ist ja was ganz anderes wie Karten oder Verpackungen gestalten.
Bis bald! Eure Nina

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Hallo Nina,
das Layout ist Dir richtig gut gelungen! Aller Anfang ist schwer.
Eine tolle Idee ist die Umsetzung bzw. Weiterführung der Wunderkerze. Die Deko ist dezent und das gefällt mir sehr gut. Ich denke, Du kannst in Priduktion damit gehen. Mal gespannt, was Du uns noch so alles in dieser Richtung zeigen wirst.
Ein schönes und kreatives Wochenende und viel Glück und Spass bei Deinen Projekten in der kommenden Zeit.
LG Kerstin W.