Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 20. Februar 2013

Lieblingsessen...

Hallo!
Da bin ich wieder!!! Die ersten 3 Arbeitstage liegen hinter mir - und es klappt hervorragend!!! Alles ist so angenehm, die Kollegen, die Arbeit, ich lebe mich schnell wieder ein. Und die 4 Stunden vergehen wie im Flug. So bleibt mir genug Zeit für meine Familie und natürlich auch für Kreatives!!!!

Bevor ich euch noch eine Trauerkarte der letzten Woche zeige, hier aber erst noch unser absolutes Lieblingsessen zum Abendbrot. Ich weiß nicht, wie viele ich diesen Winter davon schon in den Backofen gesteckt habe und allein wenn ich die leckere, gelbleuchtende Kruste sehe, könnte ich gerade schon wieder einen essen... Dabei gab es den gestern erst...

Ja, was denn? werdet ihr euch neugierig fragen. Die Rede ist vom OFENKÄSE! Mit lecker Baguette - und alle dippen aus einer Schale, die Kerzen und Lichterkette leuchten, es ist urgemütlich in unserer Küche, alle lachen und reden und genießen die Zeit zusammen. Die beste Zeit des Tages!
Und hier ist der  Ofenkäse von gestern: 

 Und???? Sieht das nicht einfach nur lecker aus???

Mjam...

So nun aber noch eine Trauerkarte für euch zum schauen. 

So, gefilzt habe ich auch gestern abend, das zeige ich euch dann beim nächsten Mal! Es ist ein kleiner Esel geworden für den Kindergottesdienst, erkläre ich dann, wenn ich ihn zeige. 
Ach - bevor ich es vergesse! Meine Freundin hatte als Giveaway beim Faschingskindergottesdienst so geniale Muffins gemacht, die zu gut sind, um das Bild nur für mich zu behalten:


Die sind doch einfach der absolute Knaller, oder??? Und lecker waren sie wohl auch, meine Mädels haben sie leider ganz alleine verspeist, ich habe immerhin ein paar blaue Kokoskrümel abbekommen... Alle waren total begeistert, danke noch mal dafür, liebe M.!!!

Das ist heute eine sehr seltsame Mischung aus Themen, die ich da mit meinem Bildern anschneide, aber irgendwie waren die mir heute alle wichtig, ich hoffe, es macht euch nichts...
Bis bald! Eure Nina

Kommentare:

Renate B hat gesagt…

Hallo Nina ,
der Ofenkäse sieht zum anbeisen aus ich glaub den mach ich auch einmal
(Ist das Männleinkäse?) Die Trauer-
karte ist dir gut gelungen ,manchmal muß man allein sein um etwas zu zaubern,stimmts?Die Muffins von M.
sind echt der Hammer die mag man gar nicht aufessen vielzu schade,ich sage nur Marzipanbär.....
Kuß Mama

Herr Bohne, Babymädchen und Sina hat gesagt…

Oh, die Muffins sind klasse, sieht nach einer Menge Arbeit aus und lässt viel Spaß und Freude beim Essen vermuten.
So schön zu lesen, dass es dir gut geht, liebe Nina, das klingt nach einem tollen Start in die neuen Herausforderungen.