Dieses Blog durchsuchen

Montag, 26. Januar 2015

Let's make our day better!

Hallo Ihr Lieben!!!

Was für ein Wochenende!!! Ein Highlight jagte das nächste und ich kann beim besten Willen nicht das allerbeste benennen - jedes Ereignis war so grandios. Meine Erlebnisse haben sich auf 3 Tage komprimiert, hätten aber locker für 3 Wochen gereicht. 

Am Freitag haben wir 4 Freundinnen gemeinsam afrikanisch gekocht. Maren - du hast das schon grandios vorbereitet und es war so unglaublich herzlich und gemütlich, vielen Dank dafür. Für mich ist - und das sei hier auf jeden Fall noch einmal erwähnt - Freundschaft (also richtige Freundschaft, nicht so oberflächliches Geplänkel) unglaublich wichtig. Es gibt fast nichts wichtigeres auf der Welt. Mit Freunden schaffst du alles. Mit Freunden bist du stark, sie im Rücken zu wissen gibt Kraft ohne Ende und das Wissen, nicht alleine zu sein sondern Mitstreiter zu haben, lässt einen zuversichtlich in die Zukunft schauen, egal was da kommt. Und so haben wir einen herzerwärmenden Abend mit absolut leckerem Essen, lecker Wein und Sekt und tollen Freundinnen in ganz heimeliger Atmosphäre bei guten Gesprächen verbracht. Mädels - ihr seid spitze, wann treffen wir uns wieder??

Am Samstag dann die nächsten Highlights: Unsere Kleine hat mit 4 Jahren ihr Seepferdchen gemacht!!!! Wir sind so unfassbar stolz auf sie. Sie hat sich ordentlich anstrengen müssen, aber es ging prima. Sie hatte es nicht immer so leicht in ihrem noch so jungen Leben, doch das hat sie stark gemacht und zu einer ganz großen Kämpfernatur. Maus, du bist spitze!!!

Und während sie noch im Schwimmbecken kämpfte, war der Kampf einer anderen Freundin gerade zu Ende: Ihr Baby wurde geboren!!!! So lange fiebern wir diesem Moment schon entgegen und nun kennt unsere Freude keine Grenzen. Willkommen du Süße!!!!!

Und am Sonntag erst ein schöner Kindergottesdienst mit einem neuen Projekt (wir sind Unicef-Junior-Botschafter, nicht wahr, liebe Maren?) haben wir - die 4 Freundinnen vom Freitag - uns alle spontan und "unverabredet" beim spzierengehen getroffen und eine ganz schöne Stunde mit all den vielen Kindern (immerhin 10 an der Zahl...) und den passenden Ehemännern im Schnee verbracht. 
Ja und dann noch das letzte Highlight: Gestern abend war ich mit meiner Schwester auf dem Laith al Deen-Konzert in Frankfurt. Schon die Vorgruppe (Alex Diehl) war super und das Konzert der absolute Wahnsinn. Wir haben so viel getanzt und gesungen und geklatscht. Es war ein toller Abend mit dir, mein kleines Schwesterchen!!!  Vielen Dank dafür!!! Und wir sollten uns das mit Hanau doch noch mal überlegen...

Ihr seht - ich bin sehr reich beschenkt worden an diesem Wochenende - es reicht für mindestens 3 Wochen...


Für euch aber noch ein paar Bilder einer Karte, damit ihr nicht nur meinen ellenlangen Text habt..



 Und so sieht sie von innen aus. Unten ein Fach für einen Tag für die Glückwünsche und oben ein Fach für eine Gutscheinkarte oder einen Geldschein.
So, und nun seid ihr dran!! Was war euer bestes Erlebnis vom Wochenende? Ich bin gespannt auf eure Kommentare...
Bis bald, eure Nina

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Liebe Nina,
bei Einigem davon war ich dabei - jippieh!
Liebe Grüße M.