Dieses Blog durchsuchen

Montag, 16. Mai 2016

LaHuStaHu-Blogparade zum Thema "Lieblingspark"


landkind

Ihr Lieben!!

Auch in diesem Monat hat die liebe Sina von "Herr Bohne vom Land" wieder zu einer Blogparade aufgerufen. Diesmal sammelt sie die Lieblingsparks. Das, liebe Sina, ist genau mein Thema. Wir sind Picknick-Fanatiker (und Weltrekordler!) und dementsprechend gerne mit unserer Picknickdecke in Feld und Flur unterwegs. Da darf es auch gerne mal ein Park sein!

Unser absoluter Lieblingspark ist der Barfusspark in Alten-Buseck. 
Wenn wir dort unsere Decke ausbreiten und das leise Plätschern des Wassers hören, die Füße durch's kühle Nass, über Steine, Sand und andere Untergründe führen - dann ist das Auftanken der Seele. Marmeladenglasmomente. Wir picknicken dort, baden im Kneippbecken (also die Kinder), spielen, lachen, bewegen uns auf dem Spielplatz und atmen auf.

Bilder habe ich natürlich auch für euch! Wir waren gerade letzte Woche dort, die Bilder sind also "druckfrisch".

ein Bild vom letzten Herbst, ist jedoch noch genauso schön!


Jetzt, im Mai, blühen die Tulpen im neu angelegten Beet

Das ist unser Startpunkt: erst mal die Füße nass machen!


Wir gehen den Barfusspfad jedes Mal, wenn wir dort sind, mindestens einmal.


 Ja, ihr seht richtig: ein Elefant wohnt dort auch. Es sind sogar zwei, ein kleiner steht am Ufer und nimmt kleine Kletterer geduldig auf seinen Rücken.

Fußmassage inclusive!



Wir spielen auch oft auf unserer Picknickdecke.



Wir halten auch ein Schwätzchen mit dem Elefanten. Über dem Kopf des kleineren Kindes seht ihr auch den kleinen Elefanten am Ufer stehen. Er wartet dort auf seine Mama, die noch mitten im Wasser ist.

Es gibt auch einen Spielplatz mit Schaukeln an laaaaangen Seilen, an denen man wunderbar hoch schwingen kann. Und man kann seine Füße in den warmen Sand stecken und sich vorkommen wie am Meer.



Sagt selbst - sieht das nicht wunderschön aus?

Ich habe das sogar schon mal verscrappt, das möchte ich euch natürlich auch noch zeigen.






Einen kleinen Nachteil hat der Park allerdings, lieber Herr Bohne: Du darfst dort leider nicht hin. Hunde oder auch andere Tiere sind dort nicht erlaubt. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, dass ich den Park trotzdem vorstelle und so innig liebe.

Und hier findet ihr Sinas Blog: Herr-Bohne-vom-Land.  Schaut doch mal bei ihr vorbei, ich bin schon gespannt, was für Parks noch vorgestellt werden. Die gibt es am Ende des Monats.

Und wenn ihr von Sina's Blog zu mir gekommen seid: Herzlich willkommen, schön, dass ihr da seid! Schaut euch um und wenn ihr mögt, lasst mir doch einen Kommentar da, darüber freue ich mich immer sehr!

Ich habe übrigens die Bilder der Karten gefunden (waren im falschen Ordner gelandet...), die gibt es in Kürze!! Und ein Post über das tolle Freilichtmuseum in Holland ist auch schon fast fertig.

Also, bis bald! Eure Nina

Kommentare:

Herr Bohne vom Land hat gesagt…

Es ist schon fast ein Wunder, dass wir uns noch nie dort getroffen haben, liebe Nina. Wir sind so oft dort. Und lieben ihn, den Barfußpark. Wir haben ihn damals durch den Spielkreis kennen gelernt. Und jeden Sommer sind wir seit dem regelmäßig dort. Oft auch zum Picknicken. Ja, ganz klar, das ist unser nächster Treffpunkt. Danke für den tollen Bericht.

Nina hat gesagt…

Liebe Sina - das verstehe ich auch nicht. Wie geht das denn, das wir uns dort nie sehen? Also, ich freue mich schon auf unser Treffen... Bis bald!!